Aleppo-Seife – Eigenschaften, Anwendung. Wie kaufen Sie die beste Marseiller Seife?

Redakteur: Rebekka Lienau

Die Aleppo-Seife, die auch Marseiller Seife genannt wird, ist ein einzigartiges Kosmetikprodukt gegen zahlreiche Hautprobleme. Die Seife ist völlig natürlich und kann sogar die sensible Kinderhaut pflegen. Wenn Sie eine hochwertige Seife wählen wollen, müssen Sie die Zusammensetzung des Produkts überprüfen. Die Inhaltsstoffe verraten Ihnen, ob Sie die Marseiller Seife in der Hand halten.

Was ist Aleppo-Seife?

Die Aleppo-Seife ist seit über 2000 Jahren bekannt. Ihr Herkunftsland ist Syrien. Sie wird bis heute durch die Einwohner handgemacht. Es ist wissenswert, dass die traditionelle Aleppo-Seife hellbraun nach außen und grün drinnen ist. Darüber hinaus ist sie harter als die meisten Seifen aus Parfümerien. Ihre Zusammensetzung basiert auf wertvollen Pflegestoffen, also auf Lorbeeröl und Olivenöl.

Aleppo-Seife – für welchen Hauttyp?

Die älteste, weltbekannte Seife hat eine mattierende und reinigende Wirkung, deswegen ist sie angemessen für eine unreine, fettige, gemischte und empfindliche Haut. Es ist bemerkenswert, dass die Marseiller Seife eine völlig natürliche Zusammensetzung hat, deswegen verursacht sie keine allergischen Reaktionen.

Aleppo-Seife – Inhaltsstoffe

Wir haben bereits erwähnt, dass zwei Inhaltsstoffe der Seife am wichtigsten sind, nämlich Olivenöl und Lorbeeröl. Die Konzentration des zweiten Öls kann sich je nach dem Produkt unterscheiden. Es wurde angenommen, dass die Konzentration an Lorbeeröl möglichst hoch sein soll, weil es der Hauptinhaltsstoff ist und den entscheidenden Einfluss auf den Hautzustand hat. In der originalen Aleppo-Seife gibt es keine Mineralöle, Erdölderivate oder Tierprodukte. Wenn Sie im Inhalt der Seife Sodium tallowate oder Sodium lardate finden, bedeutet das, dass die Seife eine schlechte Qualität hat.

Aleppo-Seife – Eigenschaften

Es lohnt sich, die grundlegende Wirkung der Inhaltsstoffe der Marseiller Seife zu kennen, weil sie wunderbare Effekte in der Beauty-Routine garantieren.

  • Olivenöl – enthält wertvolle phenolische Verbindungen und eine hohe Konzentration an Vitamin E. Das Öl beugt den Hautschäden vor, beruhigt die Haut und entfernt Folgen der negativen UV-Strahlung. Darüber hinaus macht es die Haut weich und elastisch. Olivenöl spendet fantastisch Feuchtigkeit und verhindert den übermäßigen Wasserverlust. Es weist außerdem antimykotische, antibakterielle und antivirale Eigenschaften auf.
  • Lorbeeröl – ist ein starkes Antioxidans. Es enthält Eugenol, Tannine und Flavonoide mit einer entzündungshemmenden, antimykotischen und antibakteriellen Wirkung. Eugenol hat ebenfalls eine Schmerzwirkung und wird oft im Rahmen der Stomatologie benutzt. In Bezug darauf kann die originale Aleppo-Seife zum … Zähneputzen verwendet werden! Sie reinigt gründlich die Zähne und erfrischt den Atem. Darüber hinaus verlangsamt sie die Bildung von Zahnstein. Es ist auch bemerkenswert, dass Lorbeeröl eine intensive entzündungshemmende Wirkung hat, deswegen ist sie unersetzlich bei der Akne-Heilung.

Aleppo-Seife – Anwendung

  • ist perfekt zur Körper- und Gesichtsreinigung;
  • bewährt als ein Haarshampoo (soll zusammen mit einer Essigspülung verwendet werden);
  • kann als eine Gesichtsmaske dienen;
  • ist eine tolle Rasiercreme;
  • wirkt großartig als ein Intimpflegemittel;
  • ersetzt effektiv Kosmetikprodukte für Kinder und Babys;
  • ist ein gutes Produkt zum Zähneputzen.

Kann Aleppo-Seife die Haut austrocknen?

Es kreist eine solche Überzeugung. Alles hängt von der Konzentration an Lorbeeröl und vom Hauttyp ab. Die Marseiller Seife mit der 5–10 Prozent Konzentration an Lorbeeröl eignet sich für empfindliche Haut. Für unreine Haut wäre eine Seife mit 40 Prozent Lorbeeröl besser. Die Marseiller Seife mit 25 Prozent Öl ist angemessen für fettige Haut. Es ist nicht zu vergessen, dass Olivenöl eine wichtige Rolle im Inhalt des Produkts spielt. Je mehr Olivenöl in der Aleppo-Seife, desto besser für die Haut, weil Olivenöl Feuchtigkeit spendet und nährt. Zusammenfassend – die Marseiller Seife kann die Haut nur dann trocken machen, wenn Sie die Konzentration an Ihren Hauttyp falsch anpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: | | | | | |