Ratgeber. Worauf sollten Sie achten, wenn Sie pflegende Kosmetikprodukte kaufen?

Redakteur: Rebekka Lienau

Sie gehen in eine Parfümerie und sind aus allen Seiten durch eine Vielzahl von Produkten angegriffen. Es ist dann wirklich schwer, sich für etwas zu entscheiden. Die meisten Frauen haben Probleme, sich in einem Labyrinth mit zahlreichen Kosmetikregalen zurechtzufinden. Es ist allerhöchste Zeit, zu erfahren, worauf Sie bei kosmetischen Einkäufen achten sollten.

Das ist ein kurzer Ratgeber für alle Personen, die eine Kosmetik bewusst kaufen und die besten Produkt in der täglichen Pflege verwenden wollen. Wir verraten, was zu berücksichtigen ist.

Der Preis ist nicht am wichtigsten!

Die meisten Frauen kaufen die Kosmetik unter dem Einfluss eines günstigen Preises. Wir wollen das Geld sparen, deswegen lassen wir uns von verschiedenen Sonderangeboten ermuntern und kaufen Kosmetikprodukte in Sets, weil wir dann weniger zahlen. Der Preis ist also wichtiger als die Qualität, obwohl es umgekehrt sein soll. Es lohnt sich, nicht den Preis in erster Linie zu berücksichtigen, sondern hauptsächlich die Anzeichen des guten Kosmetikprodukts. Was sollen Sie tun, um eine Preisfalle zu vermeiden? Sie sollen sich hauptsächlich die Frage stellen, was den Preis des Produkts beeinflusst. Wenn er sehr niedrig ist, kann das Produkt schlechte Inhaltsstoffe enthalten. Wenn er aber sehr hoch ist, soll das Produkt innovative Lösungen, exotische Inhaltsstoffe oder eine besonders gute Wirksamkeit garantieren. Andernfalls sollen Sie nach einem anderen Produkt suchen, dessen Preis der Qualität entspricht.

INCI sagt alles!

Eine wichtige Fähigkeit besteht in der richtigen Analyse der Zusammensetzung eines Kosmetikprodukts. Was ist INCI? Das ist International Nomenclature of Cosmetics Ingredients, also eine Liste der komplizierten, meist lateinischen, Bezeichnungen der Inhaltsstoffe. Es ist wirklich schwer, die INCI-Liste zu analysieren, weil die meisten Personen Latein nicht kennen. Es ist umso schwerer, als ein Inhaltsstoff unter verschiedenen Namen vorkommen kann. Wie können Sie sich darin zurechtfinden? Zum Glück ist es nicht unbedingt, alle INCI-Bezeichnungen auswendig zu kennen. Es gibt viele Webseiten und Apps, die dabei helfen. Sie müssen nur den Namen eines Inhaltsstoff eintragen oder das Produkt scannen – dann bekommen Sie Informationen über die Sicherheit des Kosmetikprodukts. So erfahren Sie u. a., wie ein konkreter Inhaltsstoff wirkt, welche Funktion er im Produkt hat und ob er sicher ist.

WICHTIG! Jeder Inhaltsstoff der Kosmetikprodukte muss zahlreichen Untersuchungen unterlegen haben und zur Anwendung in der Kosmetik zugelassen werden. Wenn Sie also ein Konservierungsmittel in einem Kosmetikprodukt finden, ist das kein Problem. Es ist unbedingt für Haltbarkeit und Frische des Produkts. Es kann dann schädlich sein, wenn seine Konzentration hoch ist oder wenn es in vielen täglich verwendeten Produkten vorkommt.

„Natürlich“ bedeutet „besser“!

Wenn Sie eine empfindliche Haut haben und keine synthetischen Substanzen mit keinem positiven Einfluss auf die Schönheit verwenden wollen, sollen Sie nach natürlichen Kosmetikprodukten greifen. Die Naturkosmetik ist immer populärer. Solche Produkte enthalten keine Konservierungsmittel, PEGs, Parabene, Phtalate, Mineralöle oder Silikone. Sie sind aber reich an pflanzlichen Öle, Extrakten und Aufgüssen mit antioxidativen, verjüngenden und revitalisierenden Eigenschaften. „Natürlich“ bedeutet meistens „besser“ für die Haut, obwohl es auch einige Ausnahmen gibt. Einige Personen können nämlich allergisch auf pflanzliche Inhaltsstoffe reagieren. Vor der Anwendung eines natürlichen Kosmetikprodukt sollen Sie also eine Allergieprobe machen.

Wissen Sie nicht? Fragen Sie und lesen Sie Bewertungen!

Wenn Sie auch eine bewusste Konsumentin sind und wissen, worauf Sie bei dem Kauf eines Kosmetikprodukts achten sollen, können Sie manchmal Zweifel haben. Wenn der Preis der Qualität entspricht, die Zusammensetzung natürlich ist und zu Ihren Bedürfnissen passt, und Sie trotzdem Zweifel haben, sollen Sie einen Profi fragen. In jeder Parfümerie finden Sie jemanden, der Ihnen Ratschläge gibt und bei der Wahl hilft. Sogar Onlineshops mit der Kosmetik bieten ein Chat oder geben die Telefonnummer für einen Berater an. Darüber hinaus können Sie andere Anwenderinnen fragen oder Bewertungen des konkreten Kosmetikprodukts im Netz überprüfen. Es gibt viele Webseiten, die Bewertungen der Kundinnen sammeln. Die Frauen nennen dort Vorteile und Nachteile der Produkte. Das sind gute Informationsquellen, weil Noten und Bewertungen die besten Beweise für die Qualität eines Produkts sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: | | | | | |